Thassos-Island_en e_img_forum d_img_webcamd_img_gbook
Thassos Specials Verhaltensratgeber

Verhaltensratgeber

Begrüßung Verabschiedung

Die Griechen sind ein herzliches Volk. Daher sollte man sich nicht wundern, wenn man statt eines Händeschüttelns gleich in den Arm genommen wird oder man einem auf die Schulter klopft.

Sehr gute Freunde begrüßen sich in Griechenland auch mit einer Umarmung und zusätzlich einem Kuss auf die rechte und linke Wange.
Eine nette Sitte der Griechen ist auch, sich am Wochenanfang eine schöne Woche zu wünschen und am Monatsbeginn einen schönen Monat.

Gesten und Körpersprache

Den Kopf in den Nacken schmeißen und ein zusätzliches Zugenschnalzen bedeutet NEIN (= oxi).
Den Kopf leicht zur Seite neigen bzw. drehen bedeutet JA (= ne).
Auf keinen Fall sollte man folgende Gesten einem Griechen zeigen:
Daumen und Zeigefinger zu einem Kreis formen, bedeutet soviel wie eine obszöne Geste bzw. Idiot.
Die gehobene, gespreizte Handfläche (nach dem Motto "Give me five" bzw. "Gib mir fünf") nehmen die Griechen ebenfalls als Beleidigung auf.
Ansonsten sind die Griechen in ihrer Kommunikation sehr laut und gestenreich. Meist handelt es sich bei wild-gestikulierenden Griechen nicht um einen Streit sondern um eine Unterhaltung.

Bekleidung

Leider kommt es gerade in den touristischen Ortschaften immer wieder vor, dass man die Touristen nur mit Badekleidung durch die Ortschaften schlendern sieht. Zwar wird dieser Aufzug geduldet (es geht ja auch ums Geschäft), jedoch allzu gerne wird dies nicht gesehen.
Dabei ist es doch wirklich nicht zu viel verlangt, wenn man sich bei einem Bummel durch den Ort oder einem kurzen Aufenthalt in der Bar schnell ein paar Shorts und T-Shirt oder ein schönes großes Strandtuch überzieht.
Ferner gilt bei Frauen, die sich aufreizend anziehen oder sich im knappen Mini bzw. Hot Pants zeigen, dass sie auf ein Abenteuer aus sind. In einigen Dörfern kann dies auch ein Ausdruck von geringer Bildung sein.
Als guter Kompromiss gilt: schick und sexy ja, aber in Maßen - d.h. die Röcke nicht allzu kurz und die Ausschnitte nicht bis zum Bauchnabel.
Auch die Männer sollten darauf achten, wie sie in einer Ortschaft herumlaufen. So ist z.B. ein nackter Oberkörper bei heißen Temperaturen sehr angenehem, jedoch nicht gerade eine Augenweide (Waschbrettbäuche vielleicht ausgeschlossen). Auch hier gilt ein T-Shirt und Shorts und schon ist man salonfähig.

In der Kirche

Bei den Besuch von Kirchen oder Klöstern gibt es eine strikte Kleiderordnung, die man auch einhalten sollte.
Die Kleidung der Frauen sollte die Kniee und Schultern bedecken. In einigen Kirchen und Klöstern besteht für Frauen sogar ein Hosentabu.
Die Männer sollten lange Hosen tragen und ebenfalls die Schultern bedecken.
Meist ist das Fotografieren in Kirchen oder Klöstern verboten. Sollte kein Verbotsschild aufgestellt sein, so gilt, dass man nur ohne Blitz fotografieren darf.
Die Hände sollten bei der Besichtigung einer Kirche nicht auf dem Rücken verschränkt werden und den Ikonen sollte man nicht den Rücken zukehren, wenn man unmittelbar bevor steht.
Im Prinzip gilt einfach, dass man mit etwas Ehrfurcht diese heiligen Stätten besuchen sollte und sich nicht wie ein Neandertaler aufführt.

Am Strand

Auf Thassos gibt es nur einen Strand an dem Nackbaden geduldet wird. Ansonsten ist das Nacktbaden in Griechenland verboten.
Auch "oben-ohne" wird zwar geduldet, doch nicht gerne gesehen. Zwar zeigen sich auch immer mehr moderne Griechinnen am Strand oben ohne, aber sobald Familien mit Kindern anwesend sind, sollte man darauf verzichten oder sich einen anderen, vielleicht etwas ruhigeren Platz suchen.
Selbstverständlich sollte zudem sein, mitgebrachten Müll unaufgefordert wieder mitzunehmen oder vor Ort in einem Mülleimer zu entsorgen. Nichts ist schlimmer, als zugemüllte Strände.

Am Swimmingpool

Wer meint, er müsse schon um 04:00 Uhr morgens aufstehen, um seinen Liegestuhl zu reservieren, kann durchaus sein blaues Wunder erleben, wenn er sich später am Tag zu "seinem" Liegestuhl aufmacht.
Die Griechen können über diese typische deutsche Art nur den Kopf schütteln und haben auch kein Problem, das Handtuch auf den bereits reservierten Liegestuhl einfach zur Seite zu legen, um es sich selbst auf der Liege bequem zu machen.
Bitte nehmen Sie also einfach den Liegestuhl der noch frei ist, und beweisen Sie den Griechen nicht ein typisch deutsche Verhalten.
Normalerweise haben die Hotelanlagen genügend Liegen, um alle Ihre Gäste am Pool zufrieden stellen zu können.

Mittagsruhe

Die Mittagsruhe ist zwischen 13:00/14:00 Uhr und 16:00/17:00 Uhr.
In der Hauptsaison sollte man gerade in dieser Zeit nicht unangemeldet jemanden besuchen oder durch Telfonanrufe stören. Da gerade in der Hauptsaison die Nacht für die Griechen sehr kurz ist, sollte man ihnen diese Ruhzeiten gönnen.
In der Vor- und Nachsaison sind während dieser Zeit auch die Geschäfte geschlossen.

Tavernen/Trinkgeld

Wie bei uns, gilt es auch in Griechenland als unhöflich sich unaufgefordert an einen bereits besetzten Tisch zu setzen.
Die Rechnung wird üblicherweise auf den gesamten Tisch ausgestellt. Sollte man dennoch getrennte Rechnungen wünschen so gibt es zwei Möglichkeiten:
Entweder gleich bei der Bestellung darauf hinweisen, dass man getrennte Rechnungen wünscht, oder einer bezahlt alles und hinterher wir dann ausgerechnet, wer wieviel zu bezahlen hat. Die letzte Variante sollte jedoch nicht mehr im Restaurant bzw. in der Taverne erfolgen, da Griechen so etwas als geizig auslegen.
Wenn man zahlen möchte, so sollte man dies nicht lautstark durch das Lokal rufen und mit den Fingern schnippen. Besser ist es da, dem Ober beim Vorbeigehen darauf aufmerksam (z.B. mit dem Satz "logariasmo parakalo" - die Rechnung bitte) zu machen oder falls der Ober gerade herschaut, eine schreibende Handbewegung in der Luft machen.
Für diejenigen, denen es zu lange dauert, bis man dem Ober seinen Zahlungswunsch äußern kann, der kann sich auch direkt zur Küche begeben und gleich dort zahlen - die Frage ist nur: Wer hat im Urlaub keine Zeit?
Das Trinkgeld beträgt ca. 10% des Rechnungsbetrages und wird in der Regel nach dem Bezahlen auf dem Tisch liegen gelassen. Gerade in der Hauptsaison helfen auch oft die Kinder beim abräumen mit, die sich über ein kleines Trinkgeld besonders freuen.
In vielen Tavernen wird als Aperitiv oder als Verdauungshilfe ein Glas Ouzo angeboten, den man nicht ausschlagen sollte. Bei so manchem Touristen blieb es nicht nur bei einem Ouzo - es wäre also ganz hilfreich, etwas trinkfest zu sein.

Info Box

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Suche auf Thassos Island

Thassos Weather


Today
  23:00 - 05:00 10-Day Thassos Forecast 11°C Light Air north-northwest

Vorschläge

Panagiotas House
Astris
Studios, Rooms
Ifigenia Apartments
Skala Potamias
Apartments
Nisteri Hotel
Thassos
Type: Hotel
Komninos Hotel
Panagia
Type: Hotel
Villa Pipini
Thassos
Type: Villa
Katerina Studios
Limenaria
Studios
Egeo Hotel
Limenas
Hotel